Zukunft der Heilmittel-Therapie konkret gemeinsam gestalten

Zukunft der Heilmittel-Therapie konkret gemeinsam gestalten

Zukunft der Heilmittel-Therapie: Selbstbestimmt oder fremdbestimmt?

In den nächsten Jahren wird sich entscheiden, wie die Zukunft der Heilmittelerbringer in Deutschland aussieht: Assistenten der Ärzte – oder qualifizierte, eigenständige Leistungserbringer, die auch unabhängig von ärztlichen Verordnungen dazu beitragen, die Lebensqualität ihrer Patienten wiederherzustellen, zu verbessern und zu erhalten. Wohin die Reise geht, hängt entscheidend von den Therapeuten selbst ab. 

Die Diskussion über den Direkt-Access nimmt stetig Fahrt auf. Sie zwingt aber auch dazu, darüber nachzudenken, welche Strukturen Heilmittel-Therapeuten brauchen, um im Falle eines Direktzugangs eine angemessene Qualitätssicherung umsetzen zu können. Braucht es dazu neue Strukturen? Funktioniert die aktuelle Fremdbestimmung durch GKV, Gemeinsamen Bundesausschuss und Ärzte? Oder ist es Zeit, selbstbestimmt die eigenen Berufsbilder zu definieren und weiter entwickeln zu können?

Höchste Zeit für Physio-, Ergotherapie-, Logopädie- und Podologiepraxen gemeinsam neue Wege zu gehen

Es geht darum, wie man gemeinsam die Interessen aller Heilmittelpraxen besser in der Öffentlichkeit und Politik vertreten kann. Bringen Sie sich ein, Ihre konkreten Vorschläge und Anliegen sind wichtig.

Das sind zum Beispiel:

  • Therapeuten sollten selbst bestimmen, welche Qualitätsanforderungen an die Zulassung von Praxen geknüpft werden müssen.
  • Therapeuten sollten Fortbildungscurricula selbst definieren und sich diese nicht von Krankenkassen vorschreiben lassen.
  • Die „Approbation“ von Therapeuten sollte besser durch Therapeuten erfolgen.

Auf einer Open-Space-Zukunftskonferenz werden Lösungen für diese komplexen Themen entwickelt.

Vielen Dank für die tolle Veranstaltung und das Engagement aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Essen 2018

Gemeinsam haben wir wichtige Ergebnisse erzielt und dokumentiert. Vielen Dank dafür – das war ein sehr wichtiger Schritt.
Eine Zusammenfassung findet sich hier....